RVA in 7 Fragen und 7 Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die geläufigsten Fragen rund um RVA. Aber: Jeder Kunde ist anders. Deshalb sind wir selbstverständlich jederzeit offen für Ihre individuelle Fragestellung. Kommen Sie einfach auf uns zu, wir klären Ihre Anliegen gerne im direkten Kontakt mit Ihnen.


1. Wo kann uns die RVA unterstützen?

Die RVA hat 3 Geschäftsfelder: Strategieentwicklung, Organisationsentwicklung und Systementwicklung.

 

Mit unserem Strategiecoaching stellen wir Unternehmen richtig auf und machen sie fit für die Zukunft. Hier bieten wir alles von einer Kurzberatung bis hin zu der Begleitung eines umfassenden Konzeptes.

 

In der Organisationsentwicklung befähigen wir Menschen, Gruppen, Teams und Organisationen. Hier reichen unsere Dienstleistungen von einem Einzelcoaching bis hin zu Teamentwicklung.

 

Bei der Optimierung von Aufbau- und Ablauforganisationen (Systementwicklung) sind wir in
der Lage, alle gängigen Standards zu berücksichtigen, begleiten Sie ggf. bis hin zur jeweiligen Zertifizierung und als Systembeauftragter auch gerne darüber hinaus.


2. Macht die Funktionsübernahme QMB / UMB Sinn?

Unsere Kunden melden uns regelmäßig zurück, dass die Übernahme der Funktion des Systembeauftragten aus ihrer Sicht die optimale Lösung ist. Warum das so ist, erklärt Ihnen am besten ein Kunde von uns selbst. Lesen Sie dazu das Interview mit Kay Postel, Geschäftsführer der Postel Druckguss GmbH, Köln


3. Welche Art der Unterstützung bietet RVA an?

Wir unterstützen Sie überall dort, wo Sie uns brauchen. Von der Kurzberatung (Internes Audit,
Quick Check mit Analyse) bis hin zur umfassenden, zielorientierten Projektarbeit


4. Hat RVA in allen Bereichen Kompetenz?

Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen Strategieentwicklung, Organisationsentwicklung und Systementwicklung. Dabei betrachten wir eine Organisation ganzheitlich - unter dem Blickwinkel eines nachhaltigen Systemmanagements (NSM) und mit dem Ziel von Business Excellence. Hierzu bieten wir sowohl Kurzberatungen als auch die Entwicklung und Begleitung umfassender Konzepte.

 

In unseren Projekten achten wir auf eine ausgewogene Kombination von Struktur und Kultur. In unserem Team haben wir dazu ausgewiesene Fachleute. Darüber greifen wir bei Bedarf auf zusätzliche Kompetenzen aus unseren Netzwerken zurück. Denn: Wir bieten nur da unsere Unterstützung an, wo wir sicher sind, Ihnen auch Nutzen bieten zu können.

 

5. Wie gut kann RVA Risikomanagement?

RVA verfügt hier über enorme Kompetenzen, neben der ISO 31000 insbesondere im technischen Risikomanagement wie z.B. FMEA.

 

6. Hat RVA Erfahrung in der Moderation von Risikoanalysen (z.B. FMEA)?

Wir bieten Ihnen 20 Jahre Erfahrung in der FMEA Moderation, sowohl in der Produktentwicklung als auch in der Fertigungsplanung. Dabei haben wir die Erfahrung gemacht, dass FMEA häufig das Bewusstsein schafft und einen Einstieg bietet in eine Qualitätsoffensive.


7. Können zum Thema Nachhaltiges Systemmanagement (NSM) auch einzelne Themen/Bausteine beauftragt werden?

Nachhaltiges Systemmanagement (NSM) ist für uns der Oberbegriff einer auf Business Excellence ausgerichteten Organisation, bestehend aus den Bausteinen Corporate Compliance, Strategie Coaching und Integriertem Managementsystem. Wie das im Überblick aussieht, sehen Sie hier.
In diesen Bausteinen ist unser gesamtes Portfolio abgebildet, aus dem Sie selbstverständlich auch einzelne Dienstleistungen abrufen können.

 

Kontakt

RVA GmbH
Gesellschaft für Systemmanagement


Hermannstraße 8
52062 Aachen


T +49 (0) 241    997 888-50
F +49 (0) 241    997 888-59

info@rva.de
www.rva.de

Anfahrt



    Anfahrt RVA